Category

Schraubenantrieb

Aktie
Schraubenantrieb

Schraubenantrieben sind für die Umwandlung einer Drehbewegung in eine lineare Bewegung mithilfe einer Gewindeschraube und einer Mutter verantwortlich. Die Drehbewegung wird in eine hin- und hergehende Bewegung umgewandelt, die ein präzises Eindrehen der Schraube ermöglicht.

Es gibt mehrere Schraubenantrieben, die bekanntesten davon sind:

  • Innensechsrund 
  • Innensechskant 
  • Außensechskant
  • Kreuzschlitz
  • Pozidriv
  • Schlitz

Innensechsrund 

protech-schraube-antrieb

Es zeichnet sich durch eine charakteristische Sternform aus. Das in den 1960er Jahren von Camcar Textron entwickelte Torx-System hat sich aufgrund seiner Vorteile in vielen Bereichen zu einer beliebten Lösung entwickelt. Hier sind einige Hauptmerkmale des Torx-Antriebs und seine Vorteile:

Sternform - Der Torx-Antrieb ist sternförmig und jeder Arm des Sterns ist entsprechend lang und dick. Dadurch erhält der Antrieb eine größere Kontaktfläche, was wiederum zu einer besseren Kraftverteilung und einem geringeren Risiko einer Beschädigung des Bolzens oder der Schraube beim Anziehen führt.

Größere Kontaktfläche - Die Sternform des Torx-Antriebs vergrößert die Kontaktfläche zwischen Werkzeug und Schraube, was für besseren Halt sorgt und ein Abrutschen verhindert. Dies ist besonders wichtig beim Betätigen von Schrauben mit hohem Drehmoment.

Bessere Drehmomentkontrolle - Dank seiner charakteristischen Form ermöglicht der Torx-Antrieb eine bessere Kontrolle des Drehmoments beim Drehen. Dies führt wiederum zu einer präziseren und effektiveren Montage.

Innensechskant

protech-schraube-antrieb

Ein Innensechskant-Antrieb ist eine Art Antriebssystem für Bolzen und Schrauben, bei dem der Schraubenkopf sechs flache Seiten aufweist, die einen Sechskant bilden. Diese Antriebsart wird auch Sechskant-Antrieb oder Inbus-Antrieb genannt. Hier sind einige Merkmale und Vorteile der Sechskantschraube:

Sechseckform - Der Schraubenkopf ist mit sechs Seiten ausgestattet, die einen Sechskant bilden. Es handelt sich um eine charakteristische Form, die eine einfache und sichere Montage mit einem Inbusschlüssel ermöglicht.

Einzigartigkeit- Das sechseckige Muster macht es schwieriger, Antriebsschrauben mit herkömmlichen Werkzeugen zu lösen, was die Sicherheit und Haltbarkeit der Verbindung beeinträchtigen kann.

 Innensechskantschraubenantriebe werden häufig in verschiedenen Bereichen eingesetzt, sowohl für den Heimgebrauch als auch für professionelle Anwendungen. Aufgrund seiner Vorteile wird es häufig dort eingesetzt, wo Haltbarkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit wichtig sind.

Außensechskant

protech-schraube-antrieb

Der Schraubenkopf hat sechs flache Seiten, wodurch auf der Außenfläche eine sechseckige Form entsteht. Diese Form ermöglicht die Verwendung von Sechskantschlüsseln, ohne dass das Werkzeug im Schraubenkopf versenkt werden muss.

Der Einsatz eines Sechskantschlüssels an der Außenfläche des Sechskantkopfes ermöglicht ein sicheres und stabiles Anziehen und Lösen der Schraube. Zu den Vorteilen zählen Benutzerfreundlichkeit, Arbeitsgeschwindigkeit und Universalität der Anwendung.

Kreuzschlitz

protech-schraube-antrieb

Die Kreuzform des Kreuzschlitzschraubenkopfes verfügt über abgerundete Ecken, wodurch das Risiko einer Beschädigung des Kopfes beim Anziehen oder Lösen der Schraube verringert wird. Der Kreuzschlitzantrieb ist relativ einfach zu bedienen und in vielen Anwendungen beliebt, insbesondere bei der Montage von Möbeln, Elektronik und Holzkonstruktionen.

Es ist jedoch zu beachten, dass für Anwendungen, die ein höheres Drehmoment erfordern oder für Schrauben an schwer zugänglichen Stellen, Torx- oder Sechskantantriebe besser geeignet sind und möglicherweise größere Vorteile gegenüber einem Kreuzschlitzantrieb bieten.

 Pozidriv

protech-schraube-antrieb

 Der Pozidriv-Antrieb ist ein Antriebssystem für Bolzen und Schrauben, das sich durch gewisse Modifikationen im Vergleich zum herkömmlichen Kreuzschlitz-Antrieb auszeichnet. Es wurde entwickelt, um einige Eigenschaften zu verbessern und einige Nachteile des Kreuzschlitz zu beseitigen.

Der Pozidriv-Antrieb verwendet eine Kreuzform, ähnlich dem Kreuzschlitz-Antrieb, jedoch mit zusätzlichen Rillen (seltener verwendet) in jeder der Hauptkreuzrillen. Durch die zusätzlichen Rillen soll die Kontaktfläche vergrößert und der Halt des Werkzeugs im Schraubenkopf verbessert werden.

Der Pozidriv-Antrieb wird in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, insbesondere in der Möbel-, Bau- und Elektronikindustrie. Seine Eigenschaften, die die Betriebssicherheit, Drehmomentfestigkeit und Haltbarkeit verbessern, machen es zu einer beliebten Wahl für viele professionelle Anwendungen.

Schlitz

protech-schraube-antrieb

Der Kopf einer Schlitzschraube hat die charakteristische Form eines Schlitzes oder einer schmalen Nut. Flache Werkzeuge wie Schlitzschraubendreher sind weit verbreitet und relativ günstig, wodurch der Schlitzantrieb einfach zu verwenden und vielerorts verfügbar ist.
Hierbei handelt es sich um einen sehr klassischen, aber aufgrund seiner im Vergleich zu anderen Antrieben schwachen übertragbare Antriebskraft immer seltener genutzten Schraubenantrieb.

Form des Schraubenkopfes

Form des Schraubenkopfes

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Empty content. Please select article to preview